1

Webdesign aus Wien.

Wie wir deine Website erstellen und gestalten.

Homepage Erstellung.

Eine professionelle Website wird grundsätzlich auf zwei Arten erstellt: Mittels eines CMS (Wordpress und Co.) oder selbst programmiert. Wir können beides. Gemeinsam mir dir erkunden wir deine Bedürfnisse und entscheiden, welches die richtige Grundlage für deine private oder geschäftliche Homepage ist. Wir übernehmen alle Leistungen von der Programmierung/Installation, über die Serverkonfiguration bis hin zur Auswahl des richtigen Themes bzw. der Gestaltung.

Es gibt zahlreiche Arten von Websites. Von der kleinen Web-Visitenkarte, die nur aus einer Seite besteht, bis hin zu großen Content-Management-Systemen (CMS), die tausende von Artikeln verwalten. Je nach Kundenanforderung ist ein komplett unterschiedlicher Ansatz zu wählen. Für eine kleine, statische Website ist ein CMS in der Regel überdimensioniert und geht zu Lasten der Performance. CMS haben hingegen den Vorteil einer einfachen Skalierbarkeit – ist in Zukunft ein Ausbau der Homepage geplant, lässt sich ein CMS leicht erweitern ohne den Programmcode ändern zu müssen. Eine gute Webagentur entscheidet nach einer sorgfältigen Analyse der Kundenbedürfnisse zwischen der Verwendung eines CMS und einer individuellen Programmierung auf Basis von PHP, Javascript, HTML und CSS. Oftmals sind bei kleineren Projekten individuelle Programmierlösungen sogar günstiger, da nicht große, überdimensionierte CMS angepasst werden müssen.

Code & Design

Programmierung und Gestaltung gehen bei uns Hand in Hand. Schließlich nutzt das beste Design wenig, wenn die Website langsam lädt, Fehlermeldungen ausspuckt und den Benutzer verjagt. Wir achten darauf, dass Programmcode, User-Interface- und User-Experience-Design aus einem Guss sind. Das merkt man unseren Projekten an.

Webdesign wird definitorisch von der Webentwicklung abgrgrenzt. Während letztere sich um Server, Programmcode und Datenbank kümmert, geht es im Webdesign um alle Aspekte der Gestaltung und Funktionalität. Man unterscheidet also grob zwischen Design und technischer Umsetzung. Zu den klassischen Aufgaben eines Webdesigners gehört die optische Gestaltung (Farbauswahl, optische Struktur, Schriftart etc.) eines Webprojekts, aber auch das Design von Menüs oder der Entwurf einer funktionalen Struktur. Webdesigner sind entweder selbstständig tätig oder in einer Agentur. In einer guten Webagentur bekommst du die Dienstleistungen eiens Webdesigners mit den Dienstleistungen eines Webentwicklers aus einer Hand.

SEO, Performance, Responsivity.

SEO.

Die schönste Homepage nützt wenig, wenn sie nicht gefunden wird. Wir bauen deine Homepage so, dass sie leichter von Google und Co. indexiert wird und der Besucher leichter zu dir findet.

Performance.

Langsam ladende Websites werden schneller weggeklickt. Wir legen Wert auf hochperformante Webseiten, sodass deine Homepage Mobile wie auf dem Desktop blitzschnell erscheint.

Responsivity.

Websites sollten sowohl auf dem Smartphone als auch auf dem großen Rechner daheim schön aussehen. Wir achten auf optimale Darstellung auf verschiedenen Endgeräten.